Der Stiftungsladen

Der Stiftungsladen

Im Jahr 2009 entstand aus dem Freundeskreis der Stiftung Worpswede die Idee, einen Laden in der Passage an der Bergstraße 32 zu eröffnen. Ziel war es damals, Geld, insbesondere für den Erhalt und die Restaurierung der Bötjerschen Scheune, zu sammeln. Dieser Laden wird dort bis heute ausschließlich ehrenamtlich geführt und der gesamte Erlös geht an die Stiftung Worpswede und deren Projekte.

Ob Bücher, Schallplatten, CDs, Geschirr, Glaswaren, Schmuck und andere Fundstücke: Das komplette Sortiment des Geschäfts besteht aus gespendeten Gegenständen. Knapp 40 Freundeskreismitglieder teilen sich die Dienste zur Besetzung des Ladenlokals während der Öffnungszeiten. Daneben trifft sich die Ladengruppe regelmäßig alle zwei bis drei Monate um Aktuelles zu besprechen und sich auszutauschen.

Die Verantwortlichen freuen sich über neue Sachspenden, die das Angebot bereichern. Bücherspenden können an jedem ersten Sonnabend im Monat um 10 Uhr an der Bötjerschen Scheune in der Bauernreihe 3, gegenüber des Worpsweder Rathauses, abgegeben werden.

Ebenso sind weitere freiwillige Helfer immer herzlich willkommen und können sich bei Interesse mit den Organisatoren in Verbindung setzen.

Stiftungsladen

Öffnungszeiten:
mittwochs und freitags 14.30 bis 18.00 Uhr,
samstags, sonntags, feiertags: 11.00 bis 18.00 Uhr

Kontakt:

Claudia Bayer
Tel. 04792-954530
claudia@foehrenhof-worpswede.com

Hiltrud Neuberger
Tel. 04792-3920

Bücherspenden

Kontakt: Henner Frevel
Tel. 0170-8660212
hennerfrevel@aol.com