Seit Jahren ist Alexander Goldschweer Mitglied im Kuratorium der Stiftung Worpswede.

Aktuell kümmert er sich mit großem Engagement neben vielen anderen Aufgaben um den Niedersachsenstein und in Abstimmung mit den Pächtern um die Blühflächen auf dem Weyerberg.

Im August diesen Jahres ist er in den Vorstand gewählt worden, während Kathrin Widhalm aus dem Vorstand ausgeschieden ist.

 

Büchermarkt in der Bötjerschen Scheune

Am vergangenen Wochenende konnten sich die Organisatoren des traditionellen Büchermarktes und des Kuchenbüffets in der Bötjerschen Scheune über viele Besucher freuen.

Entkusseln in der Marcusheide

ENTFALL: Der für den 10.12.22 angesetzte Arbeitsdienst in der Marcusheide findet nicht statt.

Wechsel im Kuratorium

Wir freuen uns sehr, mit Anette Faouzi und Michael Sawatzki zwei neue engagierte Mitglieder im Kuratorium der Stiftung begrüßen zu können.

Neupflanzungen an den Einmündungen der Bergstraße

Gleich sechs Bäume konnten im Rahmen der Aktion „Zukunft pflanzen-Bäume für morgen“ an den Einmündungen der Bergstraße gepflanzt werden.

Neues Gesicht für die Worpsweder Kunsthalle

Die Außenfassade der Worpsweder Kunsthalle wurde neu und einladender gestaltet, um die Gäste auf das Museum aufmerksam zu machen.

Niedersachsenstein

Die Stiftung bereitet eine umfangreiche Sanierung des Denkmals vor, in der Hoffnung, diese 2024 zum 150. Geburtstag Bernhard Hoetgers erfolgreich abgeschlossen zu haben.

Blühflächen auf dem Weyerberg

Auch im Jahr 2023 und darüber hinaus wird es wieder große Blühflächen auf dem Weyerberg geben.