Die Pflege und Reinigung der Bötjer’schen Scheune mit ihrem wunderschönen Veranstaltungsraum und deren Vermietung wird von einem engagierten Team um Verena Thürey und Hermann Backhaus organisiert.

Dabei kümmert sich Hermann Backhaus unter anderem um die Schlüsselübergaben, die Besichtigungen, das Vorheizen und um Pflege und Reparaturen innen und außen. Im kommenden Jahr wird er für diese Aufgaben aus privaten Gründen nicht zur Verfügung stehen können.

Aus diesem Grund wird hier ebenso wie bei der Büchergruppe nach Unterstützern aus dem Kuratorium oder dem Freundeskreis gesucht, die sich dieser Aufgabe für das Jahr 2022 annehmen würden und darüber hinaus das Scheunenteam mit ihrem Einsatz langfristig erweitern würden.

Bei Interesse wenden Sie sich gerne an uns: Email: presse@stiftung-worpswede.de oder Tel.: 04792 954128

 

 

Büchermarkt in der Bötjerschen Scheune

Am Samstag, 19. und Sonntag, 20. November 2022, jeweils von 11 bis 18 Uhr wird wieder der traditionelle Büchermarkt der Stiftung Worpswede veranstaltet.

Niedersachsenstein

Untersuchungen des Inneren und weitere Gespräche in 2021 bereiten den Weg zur Sanierung vor. Bis dahin muss das Denkmal weiter gesperrt bleiben.

Blühflächen auf dem Weyerberg

Stiftung Worpswede strebt langfristiges Konzept für Blühflächen auf dem Weyerberg an.