Der Verkauf von gespendeten Büchern sowohl im Ladengeschäft in der Bergstraße als auch beim traditionellen Büchermarkt, leistet eine wertvolle Unterstützung der Stiftungsarbeit.

Dahinter verbirgt sich eine engagierte Gruppe von ehrenamtlichen Helfern, die für die Organisation sorgen. Zu deren Aufgaben gehören die Annahme der Bücherspenden am 1. Samstag im Monat an der Bötjerschen Scheune und die Sichtung und Sortierung der angelieferten Bücher.  Ausserdem wird die Lagerung und die Zulieferung an den Stiftungsladen und der Auf- und Abbau für den Büchermarkt von dem Team der Büchergruppe durchgeführt.

Ganz besonderer Dank geht dabei an Hans-Dieter Zeissler, der in den letzten Jahren die Organisation der Gruppe sehr engagiert übernommen hat. Nachdem er nun angekündigt hat, im kommenden Jahr kürzertreten zu wollen, wird ein Nachfolger aus den Reihen des Kuratoriums oder des Freundeskreises der Stiftung für diese Aufgabe gesucht.

Bei Interesse wenden Sie sich gerne an uns: Email: presse@stiftung-worpswede.de oder Tel.: 04792 954128

Bötjer’sche Scheune – Team sucht Verstärkung

Das Team, welches sich um Pflege und Vermietung der Scheune kümmert, benötigt im kommenden Jahr dringend Unterstützung.

Niedersachsenstein

Untersuchungen des Inneren und weitere Gespräche in 2021 bereiten den Weg zur Sanierung vor. Bis dahin muss das Denkmal weiter gesperrt bleiben.

Blühflächen auf dem Weyerberg

Stiftung Worpswede strebt langfristiges Konzept für Blühflächen auf dem Weyerberg an.

Zukunft pflanzen – Bäume für Morgen

Die nächsten beiden Bäume der Aktion konnten im März gepflanzt werden!