Wer seit Sommer 2018 in Worpswede einen Spaziergang unternommen hat, begegnete unterwegs am Wegesrand den Worpsweder Spiegelungen.

Der Künstler, Roland Darjes, der diese Installationen speziell für die Standorte kreierte, wuchs in Worpswede auf. Wie schon seine Großtante Paula Modersohn-Becker, Worpswedes berühmteste Malerin, war er früh international unterwegs; aktuell pendelt er zwischen dem ländlich- idyllischen Worpswede und dem schnelllebig-pulsierenden Shanghai.

Nachdem die Ausstellung im Herbst noch einmal bis zum Februar diesen Jahres verlängert wurde, heisst es jetzt aber Abschied von einem Großteil der Installationen nehmen. Umso mehr freuen wir uns über die großzüge Schenkung des Künstlers der „Frau mit Schirm“ in der Marcusheide an die Ruth und Helmut Middeldorf Stiftung und dem „Mann in der Ferne“ und den „Mann mit Fernglas“ auf dem Weyerberg an die Stiftung Worpswede. 

Mehr über Roland Darjes: hier →

Worpsweder Spiegelungen

Nach Ende der Ausstellung „Worpsweder Spiegelungen“ von Roland Darjes, bleiben einige Installationen im öffentlichen Raum erhalten.

Stiftungsladen startet in die 10. Saison

Am 15. Februar diesen Jahres ist der Stiftungsladen in der Bergstraße in die zehnte Saison seit Eröffnung im März 2010 gestartet.

Frühjahrsputz auf dem Weyerberg

Die Organisatoren freuen sich über viele Helfer die sich am Samstag, 13.04.19, um 9 h vor dem Worpsweder Rathaus treffen.

Baumfällung leider nicht zu vermeiden

Zu unserem größten Bedauern mussten wir uns im Februar diesen Jahres von einer alten Kastanie an der Bötjerschen Scheune verabschieden.

Hörenbergwiese

Zur Zeit sieht man auf der Wiese noch eines der Bienenhäuser 🐝 des Künstlers Olaf Nicolai – ein Projekt der diesjährigen Sommerausstellung „Kaleidoskop Worpswede“. Die Umgestaltung des Areals hat die Stiftung das Jahr über beschäftigt.

Quartet Berlin-Tokyo in der Bötjerschen Scheune

Der Auftritt des mehrfach ausgezeichneten „Quartets Berlin-Tokyo“ am Samstag, 12.01.19, hat der Stiftung Worpswede eine volle Bötjersche Scheune mit ca. 130 Gästen beschert.