Seit 2009 stellt die engagierte Arbeit innerhalb des Fördervereins der Stiftung Worpswede eine wichtige Stütze für deren Projekte dar. Bis heute wird der Laden in der Bergstraße von einem Team ehrenamtlicher Helfer geführt, in dem gespendete Gegenstände wie Geschirr, Glas, Bücher und vieles mehr verkauft werden.

Zu dem Vereinsleben gehört aber auch die gesellige Seite, zu der neben anderen Veranstaltungen sicher auch das diesjährige Sommerfest am Mittwoch, 24. Juli 19, zählt, welches bei bestem Wetter im wunderschönen Garten von Verena Thürey stattfinden konnte und sich einer regen Beteiligung erfreut hat. 

Mehr zum Stiftungsladen hier→

 

 

 

 

Gute Neuigkeiten von der Hörenbergwiese

Die Umgestaltung der Hörenbergwiese wird mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert!

Büchermarkt und Büffet in der Bötjerschen Scheune

Bereits zum 10. Mal veranstaltet die Stiftung am 23./24. November den traditionellen Büchermarkt in der Bötjerschen Scheune.

Stiftungsladen feiert Sommerfest

Die Mitglieder des Fördervereins der Stiftung Worpswede haben bei bei bestem Wetter ihr diesjähriges Sommerfest gefeiert.

Zukunft pflanzen – Bäume für Morgen

Mit diesem neuen Projekt möchte die Stiftung nachhaltig der Reduzierung des Baumbestandes in Worpswede entgegen wirken. 

Bretonische Zwergschafe in der Marcusheide

Ab sofort hat die Marcusheide tierischen Besuch, der sicher auch dieses Mal viele Besucher und Bewohner des Dorfes erfreuen wird.

Aufräumaktion an der Bötjerschen Scheune

Am Mittwoch, 7. August, hat sich eine kleine Gruppe ehrenamtlicher Helfer getroffen, um das Grundstück der Bötjerschen Scheune aufzuräumen.

Verstärkung für die Büchergruppe gesucht

Die „Büchergruppe“ der Stiftung benötigt dringend tatkräftige Unterstützung und würde sich sehr über weitere Helfer freuen.

Stiftung sorgt für erste Elektroladesäule in Worpswede

Am 5. Juni wurde die erste öffentliche Ladesäule für Elektroautos in Worpswede offiziell  in Betrieb genommen.