Zur Zeit sieht man auf der Wiese noch eines der Bienenhäuser 🐝 des Künstlers Olaf Nicolai – ein Projekt der diesjährigen Sommerausstellung  „Kaleidoskop Worpswede“. Die Umgestaltung des Areals hat die Stiftung das Jahr über beschäftigt. Aufwendige Förderanträge für die Umsetzung des Projektes wurden gestellt. Diese werden zurzeit bearbeitet. Mit einer Entscheidung ist voraussichtlich in der ersten Jahreshälfte 2019 zu rechnen, so dass bei einem positiven Bescheid ab Sommer mit den ersten Maßnahmen begonnen werden kann. Es ist vorgesehen, einen Anziehungspunkt mit Streuobstwiese, Bänken zum Verweilen, einer Spielwiese für die Kinder und mit Wegen zum Spazierengehen für die Bürger und Gäste Worpswedes zu schaffen.

Mehr über die Hörenbergwiese erfahren

 

Frühjahrsputz – Danke an alle Helfer

Über 30 Helfer haben sich am vergangenen Samstag, 13.04.19, der Aufräumaktion in Worpswede und auf dem Weyerberg angeschlossen.

Worpsweder Spiegelungen

Nach Ende der Ausstellung „Worpsweder Spiegelungen“ von Roland Darjes, bleiben einige Installationen im öffentlichen Raum erhalten.

Stiftungsladen startet in die 10. Saison

Am 15. Februar diesen Jahres ist der Stiftungsladen in der Bergstraße in die zehnte Saison seit Eröffnung im März 2010 gestartet.

Baumfällung leider nicht zu vermeiden

Zu unserem größten Bedauern mussten wir uns im Februar diesen Jahres von einer alten Kastanie an der Bötjerschen Scheune verabschieden.

Hörenbergwiese

Zur Zeit sieht man auf der Wiese noch eines der Bienenhäuser 🐝 des Künstlers Olaf Nicolai – ein Projekt der diesjährigen Sommerausstellung „Kaleidoskop Worpswede“. Die Umgestaltung des Areals hat die Stiftung das Jahr über beschäftigt.