Nachdem er im vergangenen Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden konnte, wird schon jetzt der 11. Büchermarkt der Stiftung mit Büffet für das Wochenende 20. und 21. November 21 geplant.

Vorgesehen ist die Öffnung der Bötjerschen Scheune jeweils von 11 bis 18 h, während im direkt gegenüberliegenden Rathaus zur gleichen Zeit der Worpsweder Kunsthandwerkermarkt stattfinden soll. Trotz der besonderen Umstände sind viele weitere Bücherspenden für den Verkauf hinzugekommen, so daß das Sortiment viele neue und alte gebundene Werke und Taschenbücher aus nahezu allen Rubriken bieten kann. 

Auch die fränkischen Winzer, die traditionell neben dem Bücherverkauf ihre Weinvernissage in der Scheune veranstalten, haben ihr Kommen bereits zugesagt. 

Weitere Informationen werden wir rechtzeitig bekanntgeben.

Unterstützung gesucht

Der Förderverein der Stiftung Worpswede würde sich über neue Unterstützer im Ladengeschäft in der Bergstraße sehr freuen.

Quartet Berlin-Tokyo zu Gast in Worpswede

Vuillaume-Geige der Stiftung kommt Ende August mit dem Quartet Berlin-Tokyo für eine Konzertreihe nach Worpswede.

Niedersachsenstein für Besucher gesperrt

Nachdem lose Teile aus dem Denkmal zu fallen drohen, muss das Denkmal weiter gesperrt bleiben.

Save the Date: Büchermarkt 2021

Büchermarkt und Fränkische Weinvernissage in der Bötjerschen Scheune am Wochenende 20. und 21.11.21 in Vorbereitung.

Hotelneubau auf der Hörenbergwiese

Darüber und über die Artenvielfalt auf der Wiese freuen sich die Insekten!

Zukunft pflanzen – Bäume für Morgen

Die nächsten beiden Bäume der Aktion konnten im März gepflanzt werden!

Verstärkung für die Büchergruppe gesucht

Die „Büchergruppe“ der Stiftung benötigt dringend tatkräftige Unterstützung und würde sich sehr über weitere Helfer freuen.